Hochzeitsfotograf Mallorca | Empfehlung: Freier Trauredner Eike Rappmund

Eike Rappmund – freier Redner auf Mallorca

Markenzeichen Albe: Der lockere Lithurg im speziellen Gewand

Wer wie ich Eike Rappmund öfter mal auf Hochzeiten begegnet dem fällt auf, dass neben seiner herzlichen, lockeren aber trotzdem verbindlichen Art vor allem ein Merkmal hervorsticht: die Wahl seiner Kleidung als Hochzeitsredner. Ganz anders als andere Trauredner präsentiert Eike sich nicht im dunklen Anzug sondern in einer weißen Albe. Und obwohl man dieses Gewand eher aus dem kirchlichen Umfeld kennt, so liegt die Bedeutung für den erfahrenen Trauredner an einer ganz anderen Stelle.

Er selbst erklärt es so: „Die Albe ist ein liturgisches Gewand. Mehr erst einmal nicht. Keine Kirche hat sie gepachtet, kein Glaubenssystem kann sie für sich alleine in Anspruch nehmen. Die Albe ist daher mehr als ein Anzug, aber sie ist auch nicht irgendeinem Berufsstand alleinig zuzuordnen. Nur eines ist bei diesem Gewand sicher: Hier geht es um mehr, als ums Brötchen backen, oder den Rasen zu mähen. Die Albe ist also ein liturgisches Gewand aus dem spirituellen Erlebnisraum – so könnte man das vielleicht sagen.“ Zum Glück ist Eike sehr wandelbar: falls einem Paar die Albe trotzdem zu kirchlich anmutet, schlüpft er kurzerhand in seinen indischen Sherwani.

Ihr merkt es schon: seine Erscheinung mutet leicht kirchlich an, ist es aber nicht. Eike ist und bleibt ein freier Redner, dessen Zeremonien in einer gesunden Mischung aus Humor und Tiefsinn münden. An seinen Traureden merkt man, dass Eike seine Aufgabe mit Leib und Seele ausfüllt. So kann es passieren, dass man aus seinen Zeremonien mit einer heiteren Nachdenklichkeit entlassen wird – ganz sicher aber mit dem Gefühl, Teil eines ganz besonderen Ereignisses gewesen zu sein.

Kontakt zu Eike bekommt Ihr auf seiner Webseite für Freie Trauungen auf Mallorca.

Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top